Kontakt      Anfahrt      Impressum      Datenschutz        
     
   
  SUCHE
 
  INHALT
  Unternehmen
  Leistungen
  Produkte & Projekte
  Download
  Links
  Startseite
  KONTAKT
  Kontakt
  Anfahrt
  Impressum
   
   
  Leistungsrahmen


Stoffstrommanagement:
Stoffliche Verwertung, Entsorgung und Versorgung von unsortierten und sortenreinen Produkten sowie von unaufbereiteten und aufbereiteten Reststoffen
- Ersatzrohstoffe oder Ersatzbrennstoffe aufbereiten und liefern für industrielle Anlagen
- Stoffe verwerten von Reststoff- und Gewerbemüllsortieranlagen
- Entsorgung für Industrie- und Mittelstandsbetriebe

Eigene Kontingente bei verschiedenen Anlagen.

Produkte:
- Kunststoffe: balliert, lose, Granulate,   Schreddergut
- Biomasse,lose und   kompaktiert, auch   nawarofähig
- Rohstoffsicherung von Anlagen mit Holz   verschiedener Art als Brennstoff:
  - Waldholzchips
  - Industriepellets
  - Faserstoffe kompaktiert

-Reifen und Gummi:
  - Ganze Reifen von LKW, PKW, EM,   u.a.
  - Gummisonderformen und Sondermaße;   Förderbänder;  Schreddergut
- Metalle
- Kabel
- Klärschlamm: naß, entwässert, trocken
Dienstleistungen:
- Schreddern
- Granulierung
- Trocknung onsite, offsite
- Ballierung zu stapelbaren und lagerfähigen Rundballen
- Vermahlungen onsite und offsite
- Schlammentwässerungen offsite
- Handel und langfristige Sicherung von Nawaro-Pflanzenölen

Waste to Energy:
- Konzeption
- Beratung und Begleitung bei der Realisierung bis zur Finanzierung und Betreibung
- Realisierung von Anlagen für Unternehmen verschiedener Größe einschl.   Industriebetriebe zur Optimierung der Energiekosten und unabhängigen dezentralen   Energiesicherung
- Betrieb und Anfahren von Anlagen

Dezentrale Energie:
Beratung und Realisierung von Projekten zur dezentralen Energieerzeugung für Strom-grundlast oder Spitzenstrom.



Gasifikation:
- Vergaserleistung: Leistungsstufen: ab 500 KW el bis ca. 2 MW el. und bis > 3 MW   therm. Verwendet wird nawarofähige Biomasse komprimiert (Zellstoffdominante   Rohstoffe und verschiedene Holzsorten)

BHKW’s liefern und betreiben und/oder zur Wärmeversorgung mit Partnerunternehmen

Kesselanlagen für EBS betreiben und/oder Rohstoffsicherung.

Rohstoffsicherung und -lieferung:
  - Biomasse (mit oder ohne Nawaro-Zertifizierung)
- verschiedene kompaktierte Biomasse und geeignete Reststoffe sichern   (auch mit Zuzahlung)


Aufbereitungstechniken für die Rohstoffe, Konzeption und Betreibung von   diesen Anlagen

Handel mit den benötigten Rohstoffen und Ersatzbrennstoffen

Ersatzbrennstoffe (EBS):
- Komplettes Stoffstrommanagement (Input und Output)
- Entwicklung von EBS aus Reststoffen und Abfällen für die speziellen   Kundenanforderungen
- Produktstatus für EBS-Sorten entwickeln (TAP-P-V und TAP-B-V)
- Überwachung von Stoffströmen
- Handel
- Ballenproduktion als Service und zur Lagerung von Vorräten onsite und offsite
- Transporte mit LKW, Zug, Schiff

Klärschlamm:
- Kommunal, industriell, gemischte Sorten (EWC 190805 bis 190899)
- Verwertung:
  - naß von 1,9 % bis 5 %, entwässert bei 21% - 35% Trockensubstanz nach der      Kammerfilterpresse oder Zentrifuge
  - trocken (als Granulat oder Staub) > 90%TS / > 70 % TS
- Herstellung von trockenem Granulat mit TS > 90% nach TAB-B-V
- Trocknung onsite und offsite
- Klärschlammentwässerung als Service mit Partnerunternehmen
- Klärteiche beräumen mit Partnern

Bodenreinigung und Deponiereststoffeverwertung:
- Deponiebau
- Recuboden herstellen onsite
- Bodenreinigung: Thermisch, biologisch, Stripping onsite

Stäube:
- Verwertung oder Beseitigung
- Entwicklung von Stoffstromkonzepten
- Entwicklung, Betreuung und Durchführung von Anlagen für Kunden
- Herstellung von staubförmigen Brennstoffen

Rekuboden-Herstellung:
Herstellung nach dem Verfahren Mikroferm, insbesondere offsite, z.B. für Deponieabdeckungen.

Bodenrecycling von kontaminierten Böden offsite:
- Bodenrecycling biologisch
- Bodenrecycling thermisch
- Bodenwäsche
- Stripping
- Klassierung von Böden

Maklertätigkeit:
Genehmigt seit 26.06.2006

Unser Team verfügt über praktische Erfahrung mit den diversen Techniken für Großpro-jekte und Kleinprojekte.

Die Techniken kommen einzeln oder in Kombination je nach Kundenwunsch, nach der örtlichen Situation, nach Wirtschaftlich-keitsgesichtspunkten, nach Terminvorgaben und nach aktuellen Umweltaspekten zum Einsatz.

Fa. VEBAG AG geht für die Abwicklung im In- und Ausland bei Großprojekten Arbeitsge-meinschaften, Kooperationen und Projektgesellschaften ein.

Einige unserer bisherigen Partner und Auftraggeber für Projekte:
Bilfinger Berger Umwelt
Foster Wheeler, Italien
GRS Valtech, Frankreich
Heidelbergcement
IMA ,Germersheim
Povazska Cementaren a.s. ,Slowakei
RSB Recycling GmbH
Umweltschutz Nord
VAW, Vereinigte Aluminiumwerke
Leonhard Weiss, Crailsheim
Wesotech, Eitting
Wurzer, Eitting
CC-Gruppe





Verwertungs- und Entsorgungs-AG 2018